O preço do bitcoin parou em $11.800, Altcoins Got a Hit (Market Watch)

A Bitcoin marcha confiantemente acima de $11.600, enquanto a maioria dos altcoins de tampa grande permanece estagnada. A ação do preço é visível entre os altcoins de tampa baixa, após as listagens em Binance e Coinbase.

A Bitcoin recuperou parte de seu domínio sobre o mercado nas últimas 24 horas, depois de quebrar acima de $11.600. Ao mesmo tempo, os altcoins de tampa grande se acalmaram e até mesmo sofreram um golpe, mas as flutuações são evidentes entre os alts de tampa baixa.

O Bitcoin se move em frente

Como a CryptoPotato informou há alguns dias, o gráfico de preços da Bitcoin Loophole estava formando um padrão de reversão de alta sugerindo um possível aumento.

Na época, a BTC estava negociando a cerca de US$ 11.200 – US$ 11.300, onde permaneceu por um pouco mais de tempo. Nas últimas 24 horas, no entanto, a principal moeda criptográfica foi em alta e, até agora, subiu com sucesso acima da resistência a $11.500.

Além disso, a Bitcoin até conseguiu tocar $11.800, onde foi rejeitada e teve seu preço reduzido para $11.650. Entretanto, a meta principal do padrão de inversão de alta é de US$ 12.000 e seria compelido a seguir se o ativo de fato o atingisse. Caso tivesse sucesso, a BTC teria que lutar contra o próximo nível de resistência a US$ 12.350 para continuar em alta.

Vale a pena notar que o ouro também manteve seu impulso. Ao quebrar a marca de 2.000 dólares, o metal precioso atingiu a marca de 2.055 dólares há poucas horas. De acordo com uma recente análise da JPMorgan, o ouro ainda é a escolha preferível para investidores varejistas idosos, enquanto as gerações mais jovens escolhem ativos mais arriscados e mais voláteis, como o Bitcoin.

Alertas de baixa capitalização em movimento

A maioria das moedas alternativas de grande porte acalmaram após vários dias consecutivos de ação de preços. O Ethereum está acima de 1% a $395, o Ripple ainda está a $0,30, enquanto o Cardano e a Binance Coin estão se retraindo ligeiramente em cerca de 1%.

Até mesmo o Chainlink, que ontem, em algumas trocas, subiu brevemente acima de $10, exibe menos volatilidade no momento em que foi escrito. Consequentemente, eles perdem terreno contra a Bitcoin, já que a BTC está acima de 3%.

A evolução contrastante dos preços da Bitcoin, os grandes alts de tampas, afetaram o domínio da BTC. Depois de cair para 60,4% há dias, a métrica comparando o limite de mercado da Bitcoin com todos os outros ativos digitais se recuperou para 61%.

No entanto, os alts de tampa inferior estão marcando alguns movimentos de preços notáveis. Começando com o Protocolo de Banda – o ganho mais impressionante do dia com um aumento de 35%. Este aumento chegou com alguma expectativa, já que a Coinbase anunciou planos de listar a BAND em sua plataforma, a partir de 10 de agosto.

Outro aumento substancial segue-se a outra listagem em uma das principais bolsas. Desta vez a bomba é de Travala (AVA) depois que Binance informou que abrirá as negociações para AVA/BNB, AVA/BTC, e AVA/BUSD a partir de hoje. O preço do ativo respondeu de forma alta com uma bomba de 24%.

Outros saltos de dois dígitos incluem Bancor (20,8%), Kava (11,4%), Ren (10,5%), e Aurora (10,1%). Em contraste, Nexo perde o maior pedaço de seu valor em 22%, seguido por Ampleforth (-7%) e THORChain (-6,6%).

Voucher de 50 USDT GRÁTIS: Use este link para registrar e obter 10% de desconto e 50 USDT ao negociar 500 USDT (limitado – primeiras 200 inscrições e exclusivo para CryptoPotato).

Clique aqui para começar a negociar no BitMEX e receber 10% de desconto nas taxas por 6 meses.

Isenção de responsabilidade: As informações encontradas na CryptoPotato são as dos escritores citados. Ela não representa as opiniões da CryptoPotato sobre se comprar, vender ou manter qualquer investimento. Você é aconselhado a conduzir sua própria pesquisa antes de tomar qualquer decisão de investimento. Use as informações fornecidas por sua própria conta e risco. Consulte o Disclaimer para obter mais informações.

Regierung der Vereinigten Staaten droht

Regierung der Vereinigten Staaten droht, Hongkong-Dollar unter chinesischer Übernahme zu zerschlagen, könnte Kapitalflucht in Bitcoin verstärken

Die Regierung der Vereinigten Staaten droht als Vergeltung für die chinesische Machtübernahme in Hongkong mit einem Bruch der Koppelung des Hongkong-Dollar. Dies würde den Wert des Hongkong-Dollar erschüttern und könnte sogar zu einem Währungskollaps laut Bitcoin Trader führen, und dies hat das Potenzial, eine massive Welle der Kapitalflucht in Bitcoin auszulösen Wie bereits in einem früheren Artikel auf BitcoinNews.com erörtert, befindet sich Hongkong aufgrund eines möglichen Auslieferungsgesetzes, das Hongkong-Bürger auf das chinesische Festland abschieben würde, wo sie nach chinesischen Gesetzen verurteilt würden, seit längerer Zeit im Chaos. Dies würde das gesamte Justizsystem Hongkongs untergraben und die Souveränität Hongkongs erheblich einschränken.

Nun ist das Auslieferungsgesetz mit der Verabschiedung eines neuen „Nationalen Sicherheitsgesetzes“ Wirklichkeit geworden. Bürger Hongkongs können auf das chinesische Festland abgeschoben werden, und was noch schlimmer ist, es wird geschlossene Prozesse geben, wodurch die chinesische Regierung die volle Kontrolle über Hongkong-Bürger erhält. Auch ist es illegal geworden, irgendetwas gegen die chinesische Regierung zu sagen, so dass die Massen von Randalierern in Hongkong jetzt allein für ihre Gedanken und ihre Rede verhaftet werden müssen, und in der Tat gibt es bereits Verhaftungen.

Im Wesentlichen ist Hongkong nicht mehr souverän, und die chinesische Regierung hat die vollständige Kontrolle übernommen. Dies hat bereits zu einer Flucht von Menschen und Geld aus Hongkong geführt, da die Einwohner versuchen zu fliehen, bevor es zu spät ist. Diese Kapitalflucht aus Hongkong erhöht seit Monaten den Kaufdruck auf Bitcoin, da Bitcoin eine der besten Möglichkeiten ist, Geld zu verstecken oder Geld nach Übersee zu schicken, da Bitcoin kryptografisch sicher, unveränderlich, sofort und dezentralisiert ist.

Die Zerschlagung des Hongkong-Dollar durch die Vereinigten Staaten als Rache für die chinesische Übernahme Hongkongs könnte die letzte und vielleicht größte Phase der Kapitalflucht aus Hongkong einleiten. Wenn dies geschieht, werden die Einwohner Hongkongs verzweifelt versuchen, ihre Gelder in andere wichtige Fiat-Währungen sowie Bitcoin und Edelmetalle umzutauschen, bevor der Hongkong-Dollar seinen gesamten Wert verliert.

Wenn die Vereinigten Staaten den Hongkong-Dollar absichtlich angreifen, könnte dies in der Tat zu einem vollständigen Währungskollaps des Hongkong-Dollar führen.

Der Hongkong-Dollar ist seit Jahrzehnten an den USD gebunden und hat derzeit eine Bindung von 7,80 Hongkong-Dollar pro USD. Diese Bindung wurde durch einen kontinuierlichen und massiven Zustrom ausländischen Kapitals nach Hongkong aufrechterhalten, so dass die Vereinigten Staaten, falls sie den Hongkong-Dollar angreifen sollten, Hongkong wahrscheinlich sanktionieren werden, um den Fluss ausländischen Kapitals zu unterbrechen.

Wenn die Vereinigten Staaten sagen, dass sie die Koppelung des Hongkong-Dollar aufheben werden, dann sagen sie dementsprechend auch, dass sie die Wirtschaft Hongkongs mit Sanktionen zerschlagen werden.

Nebenbei bemerkt macht es nicht viel Sinn, dass die Vereinigten Staaten die Wirtschaft Hongkongs und seine einheimische Fiat-Währung zerstören würden, da dies nur dazu dient, die Einwohner Hongkongs, die bereits unter dem Verlust ihrer Souveränität laut Bitcoin Trader leiden, weiter zu bestrafen. Wenn die Vereinigten Staaten dies tun, wird es für die chinesische Regierung in der Tat von großem Nutzen sein, da China ohnehin versucht, den USD loszuwerden, und China wird die Möglichkeit haben, den USD-gestützten Hongkong-Dollar durch den chinesischen Yuan zu ersetzen.

Auf jeden Fall scheint es wahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten Hongkong sanktionieren und den Hongkong-Dollar angreifen werden, und dies könnte zu einer großen Bitcoin-Kundgebung führen, da die Einwohner Hongkongs sich beeilen, ihre Hongkong-Dollar umzutauschen, bevor sie wertlos werden.

IOTA (MIOTA) tritt IBM, Oracle, Huawei und Fujitsu als Board of Directors von Eclipse bei

Die IOTA Foundation wurde offiziell als Mitglied des Board of Directors der Eclipse Foundation vertreten und tritt IBM, Oracle, Huawei, Fujitsu, Bosch und einigen anderen großen Unternehmen auf der ganzen Welt bei.

Anfang Februar kündigten die IOTA- und die Eclipse-Stiftung den Start der Tangle EE-Arbeitsgruppe zur Kommerzialisierung und Einführung der IOTA-Technologie an

Das Tangle EE versammelt verschiedene Gremien, Wissenschaftler und Firmen, um Identitätslösungen, Zahlungen und Daten zum Bitcoin Trader des IOTA zu entwerfen und zu entwickeln.

Die Entwicklung wird IOTA dazu bringen, die erste, skalierbare und dezentrale Distributed-Ledger-Technologie (DLT) zu werden und die Macht von IOTA in der führenden Forschung und Entwicklung im DLT-Bereich zu stärken.

Die Partnerschaft bietet der Welt den Vorteil, ein herstellerfreies Governance-Framework aufzubauen, mit dem Unternehmen mithilfe des Tangle der IOTA hochwertige Lösungen entwickeln.

In der Tangle EE-Arbeitsgruppe sind Dell Technologies und STMicroelectronics sowie 13 weitere große Organisationen vertreten.

Bitcoin

Wer vertritt IOTA im Board of Directors der Eclipse Foundation?

Jetzt holt die Eclipse Foundation einen Vertreter der IOTA Foundation als Mitglied ihres Verwaltungsrates. Der Vertreter, Navin Ramachandran, ist Leiter der technischen Strategie bei der IOTA Foundation, die gleichzeitig Mitglied des Verwaltungsrates der gemeinnützigen Organisation ist.

Navin ist ein versierter Arzt und konzentriert sich auf die Erforschung von IT, Daten und verteilten Hauptbüchern im Gesundheitswesen. Der zerebralmedizinische Experte gehört zum Vorsitzenden des Lenkungsausschusses der Tangle EE-Arbeitsgruppe und ist Mitglied des Beirats der britischen Allparteien-Fraktion für Blockchain.

Die Eclipse Foundation besteht aus weltbekannten Organisationen, die daran arbeiten, geschäftsbewusste und freundliche Räume für Open-Source-Software-Innovationen und -Kollaborationen zu schaffen.

Die Eclipse Foundation hat mehr als 350 Open-Source-Projekte und ist das Gehirn hinter Jakarta EE und Eclipse IDE.

Mit über 275 Mitgliedern, die aus führenden Unternehmen ausgewählt wurden, die daran arbeiten, Open-Source-Software für den geschäftlichen Gebrauch nutzbar zu machen, wurde das Eclipse-Projekt im November 2001 von IBM ins Leben gerufen und von einer großen Anzahl von Softwareanbietern angenommen. Die gemeinnützige Organisation wurde in gegründet 2004 Pilotierung der Community.

Die Eclipse Foundation hat die IOTA Foundation mit Strömen großer Unternehmen weltweit verbunden, und die Möglichkeiten, den Tangle EE als Dreh- und Angelpunkt für die Entwicklung von IOTA zu haben, sind hoch.

Durch die Stiftung werden verschiedene Projekte entwickelt. Die für das Tangle EE eingerichtete Arbeitsgruppe wird Unternehmen und Hochschulen zusammenbringen, um Ideen zu sammeln, die für den Fortschritt von IOTA und seinen Anwendungsfällen erforderlich sind.

Zunächst untersuchen die beiden Stiftungen die dezentralen Marktplätze und die dezentrale Identität. Vielleicht werden sie auch zusammenarbeiten, um die Leistung von IOTA in den Bereichen IoT, Smart Energy, eHealth, globaler Handel und Lieferkette sowie Mobilität und Automobilindustrie zu untersuchen, bei denen das verteilte Hauptbuch der IOTA effektiv funktioniert hat.

Billionaire Paul Tudor Jones buys Bitcoin to protect against inflation

 

In the midst of the current coronavirus pandemic, inflation is collapsing around the world. To protect themselves from the risks of inflation, some multi-million dollar investors are buying Bitcoin (BTC).

Paul Tudor Jones, the billionaire founder of the hedge fund, Tudor Investment Corporation, reportedly revealed that Bitcoin is part of his portfolio.

Bitfinex Derivatives launches Bitcoin perpetual domain exchanges
„If I’m forced to predict, my bet is that it will be Bitcoin.“
According to a May 7 report from Bloomberg, Jones is buying Bitcoin to protect his investments from the inflation that comes from printing central bank money. In a market outlook note titled „The Big Money Inflation,“ the billionaire investor said Bitcoin reminds him of the role that gold played in the economic troubles of the 1970s.

In the note, the 65-year-old investor singled out standards for icos, in san francisco, against naked short selling, addressing regulatory guidance, two beta users, explained in part 1,, explained the efforts, a combative court appearance, cbdc working group, entered the big leagues as the best choice in a profit-maximizing strategy. Jones said:

„The best strategy for maximizing profits is to have the fastest horse […] If I’m forced to forecast, my bet is that it will be Bitcoin.

Total crypto-derivative volume in Q1 2020 up 314% from Q4 2019 average

According to the report, Tudor BVI, a hedge fund operated by Tudor Investment Corporation, has up to a „low single-digit percentage“ of its assets in Bitcoin futures.

The current crisis is the biggest test for Bitcoin
Jones is not the first to outline Bitcoin’s potential in the midst of the coronavirus crisis and inflation. In March 2020, the major cryptomontage exchange, BitMEX, said that coronavirus inflation would become Bitcoin’s biggest opportunity since its creation in 2009.

Binance reaches USD 295 million in traded volume for newly launched option contract
Subsequently, billionaire investor and Bitcoin’s major bull, Tim Draper, also outlined Bitcoin’s crucial role in the midst of the current global financial crisis. On March 16, Draper said that it will be Bitcoin, not the banks and governments, that will save the day.

Meanwhile, Bitcoin’s price continues to rise in anticipation of a major milestone in its history. On May 12, the largest kryptonie will face the third halving of its block reward, meaning that the amount of Bitcoin mined every 10 minutes will drop from 12.5 to 6.25. Trading at a price of $9,816 at the close of this edition, Bitcoin has gained momentum recently, increasing by more than 11% in the last seven days. On January 1, 2020, Bitcoin traded at about $7,200.

Requisiten-Projekt geht von privater Blockchain zu Algorandum über

Das Props-Projekt, zu dem auch die beliebte Dating-App Dating.com gehört, geht in die Algorandum-Blockkette über.

Props Project, ein dezentralisiertes Netzwerk von Apps einschließlich Dating.com, wandert von einer privaten Blockkette zu Algrorand (AGLO).

Props‘ Netzwerk von unabhängigen Apps verwendet Props Token als Belohnungsmechanismus. Derzeit hat es über drei Millionen Benutzer, wie auch Bitcoin Era, in verschiedenen Anwendungen. Das Unternehmen entwickelte PropsChain, einen privaten Fork von Ethereum, der derzeit 50.000 Transaktionen pro Stunde abwickelt.

Als Gemeinschaft auf Bitcoin Era handeln

Keine Notwendigkeit, Opfer zu bringen

Um jedoch eine größere Skalierbarkeit und Transparenz zu erreichen, beschloss das Unternehmen, in die öffentliche Blockkette von Algorand zu wechseln. Der CEO von Algorand, Steven Kokinos, sagte gegenüber Cointelegraph, Algorand sei anders als „Blockketten der ersten Generation“, da es die Skalierbarkeit nicht für Sicherheit oder Dezentralisierung opfern müsse:

„Bisher mussten die Leute bei einer großen Benutzerbasis wirklich private Blockchain einsetzen, um den Umfang und den Durchsatz zu erreichen. Und wenn sie das nicht täten, dann könnten sie ein dezentrales System in Betracht ziehen. Ich glaube, aus der Sicht von Props ist es eine Anwendung oder eine Gruppe von Anwendungen, die in einem öffentlichen Netzwerk wirklich mehr Sinn machen, aber sie hatten einfach keine Möglichkeit, das zu tun. Wir sind also wirklich gespannt, wie sie bei Algorand eingesetzt werden und ihre Benutzer in das Netzwerk bringen.

Integration in ein beliebtes Dating-Netzwerk

Dating.com, ein Konglomerat von 15 internationalen Dating-Apps, die zusammen mehr als 73 Millionen registrierte Benutzer haben, hat in das Props-Projekt investiert und beabsichtigt, Props in einige seiner Anwendungen zu integrieren.

Nick Grossman, ein Partner bei Union Square Venture, das ein weiterer Investor von Props Project ist, sagte:

„Props bringt eines der Killer-Features von Crypto – es ermöglicht den Teilnehmern, an dem Reichtum teilzuhaben, der in den Netzwerken generiert wird, die sie zum Wachstum beitragen – in die Mainstream-Anwendungen.

Blockchain ist oft wegen mangelnder Akzeptanz kritisiert worden, so dass die Annahme durch ein verbraucherorientiertes Projekt mit Millionen von Nutzern ein vielversprechendes Zeichen ist.

Diese Unterstützungsregion könnte die Zündschnur für die nächste Kundgebung von Ethereum anzünden

Nachdem Ethereum gestern eine bemerkenswerte Rallye erlebt hatte, verlor es seinen Schwung und verfolgte einen erheblichen Teil dieser Gewinne zurück, wobei die Krypto auf ihre kürzlich eingerichtete Unterstützung von 180 USD zurückfiel, da sie einige Anzeichen von Schwäche zeigte.

Es ist wichtig anzumerken, dass Bullen die Preisregion knapp unterhalb der Position, in der Ethereum derzeit handelt, als wichtige Unterstützungszone festgelegt haben. Die Anzahl der Kaufaufträge hier veranlasst einige Analysten, dieses Niveau zu erwarten, um die nächste Rally auszulösen.

Dies geschieht auch, wenn die Krypto ein bullisches technisches Muster bildet, das dazu beitragen könnte, weitere Impulse zu katalysieren – sollte es in den kommenden Tagen zu einem sauberen Ausbruch kommen.

Das Ethereum geht von den Tageshöchstständen zurück, aber der Bullenfall bleibt stark

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Ethereum bei seinem aktuellen Preis von 181 USD um knapp 1%, was einen bemerkenswerten Rückgang gegenüber hier den Tageshochs von etwas mehr als 190 USD darstellt, die gestern Abend festgelegt wurden.

Der Rückzug über Nacht von diesen Hochs erfolgte parallel zum Rückgang sowohl bei Bitcoin als auch bei den meisten anderen Altcoins.

Es kam auch kurz nachdem die ETH eine signifikante Outperformance des aggregierten Kryptomarktes verzeichnete, da die ETH immer noch von den täglichen Tiefstständen vor der Rallye von 172 USD aufsteigt, während der jüngste Rückgang von Bitcoin praktisch alle seine jüngsten Gewinne auslöschte.

Kurzfristig beobachten Analysten nun, wie Ethereum auf eine sich verbreiternde absteigende Keilformation reagiert, die dazu beitragen könnte, dass Ethereum weiter nach oben treibt – sollte es einen sauberen Ausbruch geben.

Ein beliebter pseudonymer Analyst wies in einem kürzlich veröffentlichten Tweet auf dieses aufkommende Muster hin, während er auf das Wochen-Chart der Kryptowährung verwies.

Bitcoin

Wird massive Unterstützung ausreichen, um die nächste explosive Rallye der ETH auszulösen?

Dieses technische Muster ist derzeit nicht das einzige, was für Ethereum von Vorteil ist.

Ein anderer prominenter Analyst auf Twitter erklärte kürzlich, dass er in den letzten Tagen Positionen in der ETH mit einem durchschnittlichen Einstieg von 181 US-Dollar aufgebaut habe.

„ETH: Die meisten Einkäufe sind gefüllt. Durchschnittlicher Eintritt: ~ $ 181. H12 Divergenz spielt sich gerade ab. Ich hoffe, dass 176 US-Dollar den letzten Rest füllen, um den Durchschnitt auf 178 US-Dollar zu senken. “

Er bot auch ein Diagramm an, in dem die Unterstützung erläutert wurde, die knapp unter dem aktuellen Preisniveau von Ethereum etabliert wurde. Die beiden wichtigsten Widerstandsniveaus für niedrige Zeitrahmen, die er anstrebt, liegen bei etwa 200 USD bzw. 230 USD.

Krypto-Markt-Crash führte zu den höchsten Tagesvolumina aller Zeiten

 

Der Crash des Krypto-Währungsmarktes im letzten Monat, vom 12. bis 13. März, führte zu einem neuen Allzeithoch, als an einem einzigen Tag 75,9 Milliarden Dollar an den Krypto-Asset-Börsen gehandelt wurden.

Bitcoins

Laut CryptoCompare’s Exchange Review vom März 2020 kam der Großteil des Handelsvolumens von den untergeordneten Kryptowährungsbörsen, da diese am 13. März insgesamt 54,3 Milliarden Dollar gehandelt haben. Die Krypto-Börsen der obersten Ebene hingegen handelten an diesem Tag insgesamt 21,6 Milliarden Dollar, was 28,5% des gesamten Handelsvolumens entspricht.

Der Bericht ergab ferner, dass die Spot-Volumina im ersten Quartal dieses Jahres sprunghaft angestiegen sind und seit Dezember 2019 im Vergleich zum Vormonat zugenommen haben.

Handelsvolumen nähert sich dem Rekordvolumen von 2017

Das Handelsvolumen der Spitzenbörsen, das ist erwähnenswert, erreichte kein neues Allzeithoch, sondern näherte sich dem Rekordvolumen vom Juli 2019 und Dezember 2017, als der Preis für Bitcoin Code ein Allzeithoch von fast 20.000 Dollar erreichte.

Wie CryptoGlobe berichtete, zeigte der Börsenbericht von CryptoCompare vom Januar 2020, dass das Handelsvolumen an den Top-Börsen für kryptotechnische Währungen zu Beginn des Jahres um 61,2 % anstieg, während das Handelsvolumen der unteren Börsen dann um 46,4 % zunahm. Zu dieser Zeit gewannen die Börsen der oberen Ebene Marktanteile und kletterten auf ein Drittel des weltweiten Handelsvolumens.

Während Börsen, die das Modell des gebührenfreien Bergbaus anwenden, in der Vergangenheit ein himmelhohes Handelsvolumen verzeichneten, machten diese weniger als 20% des Volumens des letzten Monats aus. Die Börsen, die die traditionellen Gebühren für die Abnehmer verwenden, machten 80,4% des gesamten Handelsvolumens aus.

Trotz eines neuen Rekords beim täglichen Handelsvolumen verzeichneten die Börsen im März einen Rückgang ihres gesamten Handelsvolumens. Das Volumen der gebührenpflichtigen Börsen sank um 2% auf insgesamt 924 Milliarden Dollar, während das Volumen der TFM-Börsen um 14% auf 222 Milliarden Dollar zurückging.

Top-Börsen während des Krypto-Markt-Crashs

Die Binance war im März der volumenmäßig größte Krypto-Währungsumtausch der obersten Ebene, der insgesamt 63,6 Milliarden Dollar umfasste, was einem Anstieg von 19,2% gegenüber Februar entspricht. Es folgte OKEx, die 47,7 Milliarden Dollar handelte, was einem Rückgang von 8,2% entspricht.

Als der Preis von Bitcoin am 12. März zu fallen begann, stellte Bitfinex die Mehrheit der Handelsvolumina an den Top-Börsen über seine BTC/USDT- und BTC/USDT-Paare dar. Es folgten Coinbase, OKEx und Bitstamp.

Innerhalb der ersten Stunde nach dem Absturz, so der Bericht von CryptoCompare, generierte Bitfinex das meiste Volumen.

Facebooks Waage ist wieder da – hier ist, was Sie wissen müssen

Facebooks Waage ist wieder da – hier ist, was Sie wissen müssen

Facebook hat seine Pläne für seine Libra-Kryptowährungsprojekte geändert. Diese Entscheidung erfolgt nach Monaten massiven regulatorischen Drucks und politischer Rückschläge. Laut einem neuen Bericht von The Information hat Facebook keine Pläne mehr, das Waage-Token bei Bitcoin Code zu produzieren. Stattdessen ist das Projekt dabei, eine Partnerschaft mit der gemeinnützigen Libra Association einzugehen. Facebook’s Waage ist wieder da, hier ist, was Sie wissen müssen.

Indien hat sein Bitcoin-Verbot aufgehoben – was bedeutet das für Crypto?

Die Libra Association steht im Mittelpunkt der digitalen Zahlungsstrategie des Projekts. Anstatt die Wertmarke herzustellen, wird die Waage von Facebook dazu übergehen, die beiden bestehenden, von der Regierung unterstützten Währungen – wie den US-Dollar und das britische Pfund sowie die Waage-Münze – zu unterstützen, wenn sie fertig gestellt ist.

Im Informationsbericht hieß es auch, dass Facebook die Einführung der digitalen Calibra-Brieftasche, die ein Vorzeigeprojekt für die Waage-Technologie sein sollte, verzögern wird. Calibra würde es jedem, der ein Smartphone besitzt, ermöglichen, Krypto zu kaufen und zu speichern und verschiedene Gegenstände damit zu bezahlen. Jetzt wird die Brieftasche mehrere Währungen unterstützen, einschließlich der Waage, wenn sie schließlich auf den Markt kommt.

Calibra, das ursprünglich im Sommer auf den Markt kommen sollte, kommt nun im Oktober 2020 auf den Markt. Die Brieftasche wird nur in den Währungen erhältlich sein, die in der App unterstützt werden. Dies könnte die Einführung von Calibra stoppen. Die Information berichtete, dass Calibras Geldspeicher- und Überweisungsfunktionen auf Facebook Messenger und Whatsapp eingeführt werden sollen. Es ist jedoch unklar, wann dies geschehen wird.

Wenn Sie sowohl mit kryptischen Währungen als auch mit aufmerksamkeitsstarken Aktien handeln möchten – schauen Sie sich eToro an, die weltweit führende soziale Handelsplattform.

Das Waage-Projekt

Libra wurde erstmals im Juni 2019 angekündigt, als ein mutiger Schritt, um Facebook und seine Partner als Hauptakteure in der neuen digitalen Zahlungsindustrie zu positionieren. Sie besteht aus zwei Teilen: der Waage-Münze, die ähnlich wie andere Krypto-Währungen entworfen wurde, aber mit Unterschieden wie Stabilität; und dem Blockketten-Netzwerk, das die Grundlage für die Wertmarke bilden wird.

Große Prüfung

Facebook hat vorausgesagt, dass es eine gewisse Prüfung seines Produkts geben würde, aber sie waren nicht bereit für den Höllensturm, der auf sie niedergehen würde. Große politische Rückschläge und regulatorische Bedenken haben das Unternehmen geplagt, als es versuchte, das Projekt zu starten. Um dem entgegenzuwirken, gründeten sie die Waage-Vereinigung, in der Facebook und Calibra ein Mitglied darstellen würden. Ursprünglich gehörten ihr 27 Unternehmen an, obwohl viele von ihnen nach der Kontroverse inzwischen ausgestiegen sind.

Bitcoin Trader – ETC/ BTC – 15-Minuten

29. Dezember 2019 – ETC/ BTC – 15-Minuten

In diesem 15-Minuten-Chart von Ethereum Classic/ Bitcoin (ETC/ BTC) gibt es eine Abwertungsspanne von 0,000646 bis 0,000606.

Bei Bitcoin Trader gab es den 15 Minuten Bericht

Wir können beobachten, dass der Markt dann bis in den Bereich von 0,000626 (gekennzeichnet durch den roten Abwärtspfeil) aufwertete, genau um die 50%ige Einziehung der Abwertungsspanne. Wir können beobachten, dass sich der Markt während der Aufwertung laut Bitcoin Trader nicht weit über den 50-bar Simple Moving Average hinaus bewegen konnte.

Wir können auch beobachten, dass der Markt dann seine jüngste Abwertung verlängert hat.

Mit Hilfe des RSI können wir beobachten, dass die Neigung des RSI-Durchschnitts (3) negativ wurde, nachdem der Markt bis zum Niveau von 0,000626 gehandelt wurde, und dass der RSI-Durchschnitt (3) rückläufig über den RSI (14) gekreuzt hat, nachdem der Markt bis zum Niveau von 0,000626 gehandelt wurde. Die Neigung des RSI Average (3) scheint sich abzuflachen und der RSI Average (3) konvergiert mit dem RSI (14), was darauf hindeutet, dass die Abwertung an Stärke verlieren könnte.

Mit Hilfe der Slow Stochastics können wir beobachten, dass die Stochastics K ihren Höhepunkt erreicht haben, nachdem der Markt bei 0,000626 gehandelt wurde, und ihre Steigung bei Bitcoin Trader dann negativ wurde. Wir können auch beobachten, dass die Stochastik D rückläufig über die Stochastik K gekreuzt hat, nachdem der Markt bei 0,000626 gehandelt wurde. Stochastik D bleibt über Stochastik K und die Steigung von Stochastik D bleibt negativ. Die Steigung von Stochastics K ist jedoch positiv geworden, was ein Hinweis auf eine Verlangsamung des Preisverfalls sein könnte.

Coinbase erhöht die Anzahl der eingesetzten CPUs, um die Bitcoin Circuit Transaktionen der Kunden freizuschalten

Coinbase erhöht die Anzahl der eingesetzten CPUs, um die EOS Transaktionsquellen der Kunden freizuschalten.

EOS tritt aufgrund von EIDOS-Airdrop in den Bitcoin Circuit Staumodus ein

Vor kurzem wurde berichtet, dass EOS, eine der führenden Blockketten, mit Bitcoin Circuit Netzüberlastungen konfrontiert war, und zwar aus dem Grund, dass das EIDOS-Projekt Anfang dieses Monats gestartet wurde. Am 9. November veröffentlichte Coinbase einen offiziellen Bitcoin Circuit Blog-Post hier mit dem Titel „EOS tritt aufgrund von EIDOS-Airdrop in den Staumodus ein“, der das gesamte Szenario erläutert.

Der Blog erklärte, dass die Börse am 1. November begonnen habe, eine „verschlechterte Performance für EOS-Transaktionen“ zu beobachten, und fügte hinzu, dass sie nicht „genug gestackte CPU“ habe, um alle ihre Transaktionen vom Netzwerk verarbeiten zu lassen. Der Austausch wies dann auf den Grund hin, warum es sich tatsächlich um den EIDOS-Airdrop handelt, wie es heißt,

„Diese verschlechterte Leistung ist auf die massive Zunahme der Aktivitäten im EOS-Netzwerk im Zusammenhang mit dem kürzlich eingeführten EIDOS-Token-Airdrop zurückzuführen. Coinbase reagierte auf dieses Problem, indem es die Anzahl der eingesetzten CPUs in den von uns kontrollierten Wallets erhöhte, um Kundentransaktionen freizugeben.“

Bitcoin

Der Blogbeitrag ging auf die gesamte Situation ein, die die Staus verursacht

Sie erklärte, dass der am 31. Oktober begonnene Flugabwurf „darin bestand, EOS-Transaktionen zum und vom EIDOS-Vertrag zu senden“. In Anbetracht der Tatsache, dass die Börsen begonnen haben, den Token aufzulisten und ihn mit USDT zu verknüpfen, hat er das Tor für die Leute geöffnet, den Airdrop-Token im Austausch für USDT zu verkaufen. Der Blog stellte ferner fest, dass diese Handelsmöglichkeit von den Menschen genutzt wurde, wie er erklärt,

„Die Menschen nutzen die gemietete CPU, um die Anzahl der vom EOS-Netzwerk verarbeiteten Übertragungen drastisch zu erhöhen. Diese erhöhte Aktivität hat dazu geführt, dass das EOS-Netzwerk in den Staumodus gewechselt ist, was die Anzahl der Transaktionen, die ein Benutzer übertragen kann, auf seinen anteiligen Anteil an den insgesamt eingesetzten CPU-Ressourcen im EOS-Netzwerk beschränkt.“

Kevin M, CEO von Envadr, äußerte sich ebenfalls zur Situation, indem er erklärte, dass der „EIDOS-Angriff“ mehr als 20 Tage dauern würde. Sagte er,

„#eidos Angriff hat nicht aufgehört und wird es wahrscheinlich für mehr als 20 Tage nicht tun, klicken Sie auf die Registerkarte „Transaktionen“ im bloks.io Explorer“.

Unterdessen erklärte ein Reddit-Benutzer, CryptoInvestor87, dass das EOS-Netzwerk nicht „überlastet“ sei, sondern lediglich „teurer in der Nutzung“ geworden sei, und fügte hinzu, dass die Verwendung des Begriffs „überlastet“ „falsch“ sei. Der Reddit-Benutzer sagte,

„EOS ist nicht überlastet, es ist für die meisten Anwender wegen der Kosten für die CPU unerschwinglich geworden, da die meisten Dapps nicht besser vorbereitet waren. Ich bin sehr enttäuscht von Newdex. Wie sind Sie ein Top 21 BP, der Hunderte von EOS macht, und Sie waren nicht besser vorbereitet mit kostenloser CPU für Benutzer? […]